YOGA kann nichts und doch alles!

Jeder kann YOGA!

Besser leben mit YOGA!

Innere Stärke finden mit YOGA!

YOGA - der Weg zum inneren Frieden!

 

YOGA ist ein Übungssystem, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen; mit dem Ziel, neben körperlicher Fitness zu mehr Ruhe, Gelassenheit, Achtsamkeit, Ausgeglichen- und Zufriedenheit zu kommen.

 

Diese und ähnliche Aussagen machten mich neugierig und so entdeckte ich nach fast 60 Jahren Yoga für mich und bin nach wie vor begeistert, wie vielfältig und abwechslungsreich dieses Ganzkörpertraining ist. Dabei ist mir auch wichtig, nicht nur den Körper zu trainieren, sondern in Verbindung mit gezielter Atmung und Meditation in Balance zu kommen und damit jung, beweglich, fit und dynamisch zu bleiben.

 

Yoga zu praktizieren ist kein „muss“ für mich sondern ein „darf“, worauf ich mich jeden Tag erneut freue. Es ist zur täglichen Routine für mich geworden. Dabei gibt es kein „richtig“ oder „falsch“ - Ziel ist nicht die perfekte Körperposition, sondern das gute Gefühl (Wohlfühlgefühl), das dabei entsteht.

 

Meine ersten Yoga Versuche machte ich mit gelegentlichen Übungsstunden im Sportpark Dingolfing. 

 

Zwei Ayurveda Urlaube in Sri Lanka und einer in Indien mit täglich mehrmaliger Yoga- und Meditationspraxis begeisterten mich für dieses Übungssystem.

 

Aber ausschlaggebend für meine Yoga Begeisterung war wohl der Beginn hier im Yoga Gut Schermau 2017.

Motiviert und fasziniert von meiner Yogalehrerin und Mentorin Christine Sopaheluwakan besuchte ich regelmäßig Yogakurse und Workshops hier im Studio und auch extern.

 

Um mein Wissen zu vertiefen, entschloss ich mich zu einer Ashtanga Yoga Lehrer Ausbildung beim BLSV an der Sportakademie Oberhaching (200 Stunden Übungsleiterausbildung allgemein + 100 Stunden Zusatzqualifikation zum Yoga Lehrer). Das war mir aber nicht genug und so folgte eine 200 Stunden Yoga Lehrer Ausbildung Vinyasa Style RYT200 hier im Yoga Gut Schermau in 2020.

 

Das war bestimmt noch nicht meine letzte Weiterbildung, da ich seit 2021 im Ruhestand bin und somit mehr Zeit habe, mich mit den verschiedenen Yogastilen, der Anatomie und Yoga-Philosophie zu beschäftigen.

 

Gerne möchte ich mein Wissen und das positive Empfinden, das ich durch Yoga erleben durfte, an andere Menschen weitergeben.

 

„Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten - und damit kommt er in die Mitte.“

 

 

NAMASTE