Moon Hatha Flow 

Was ist Hatha Yoga?
 

MOON HATHA – Beruhige und stabilisiere den Geist

 

1.  Stufe der Hatha Yoga Praxis.

 

Die MOON HATHA Praxis wirkt wie Medizin für den Geist, in unserer modernen, bewegten Welt. Die Mondpraxis ist eine tiefe, kräftigende und nährende Asana Praxis. Der Schwerpunkt dieser Stunde liegt darauf Ruhe und Stabilität für Körper und Geist zu kreieren. Es werden Stehende sowie Sitzende Haltungen geübt, die länger gehalten werden, hauptsächlich werde die Asanakategorien der Vorbeugen und Drehungen geübt.

 

Der Atem Fokus liegt in der Mondpraxis auf der bewussten Verlängerung der Ausatmungen, um das Bewusstsein nach Innen zu führen, um jenen reinen Raum der Stille zu berühren, der jenseits des denkenden Geistes existiert.

 

Die Mondpraxis ist die Grundlage aller folgenden tantrischen Hatha-Praktiken wie SUN HATHA und FIRE HATHA. Nimm immer den Mond mit dir.

 

Methodik: Beruhigen, erden und stabilisieren.

 

Asana Kategorien: Vorbeugen und Drehungen

 

Konzentriere dich auf die Entwicklung der Ausatmung.

Sanfte Arbeit mit Mulabandha (Wurzelverschluss).

Längere Haltezeiten in den Asanas und ein Fokus auf körperlicher Stabilität.

BHAV: Bhav beschreibt die Einstellung und die spirituelle Erfahrung der Praxis.

 

Ich bin nicht meine Gedanken. Ich bin das, was das Denken des Geistes erlebt und beobachtet.

Bewusstsein und Erkenntnisse über die Natur des Geistes entwickeln.

Beim Yoga geht es mehr um Stabilität als um Flexibilität.

Verbindung mit dem Aspekt des Selbst, der jenseits des Geistes existiert, Purusha, reines Bewusstsein.

Die MOON HATHA Praxis ist ideal für dich, wenn:

 

Du ein bewegtes Leben und einen unruhigen Geist hast.

Du dich besorgt oder ängstlich fühlst.

Du dich stabiler und ruhiger fühlen möchtest.

Du häufiger Rückenschmerzen hast.

Du schlecht schlafen oder verdauen kannst.

Du schnell emotional oder wütend wirst.

Du dich in deinem Körper und Geist erhitzt fühlst.

Du dich erschöpft und müde fühlst.

Du deine Konzentrationsfähigkeit verbessern möchtest.

Du gerne was für die Gesundheit deines Rückens & deiner Wirbelsäule tuen möchtest

Du deine Meditationspraxis verbessern willst.

Du schwanger bist