Yang to Yin Yoga 

YANG: 

Yang Yoga legt den Focus auf der Synchronität zwischen Bewegung und dem eigenem Atem.

Durch die kreative Verbindung der Asanas , die abwechselnd mal sanft, weich und verspielt, dann wieder dynamisch, kraftvoll und fordernd praktiziert werden, entsteht Yang Yoga, man auch als Meditation in Bewegung sehen kann. Wie ein fließender Strom der Veränderungen harmonisch verbunden mit unserem Atem fließen wir von einer Erfahrung in die nächste und bewegen uns in einem Zustand nahtloser Konzentration und Zeitlosigkeit. 

 

So fühlt man sich nach einer Yoga-Stunde entspannt und energetisiert zugleich. ​ 

Ein Gefühl der Einheit von Körper, Bewegung, Atem und Geist entsteht ​ ​

 

YIN:

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen.

Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, so dass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper wirkt (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule).

YIN YOGA mit TCM-Organ-Fokus kann ähnliche Effekte wie eine Akupunktur-Behandlung bewirken.

Yin Yoga fördert energetische Ausgeglichenheit, entspannt uns ganz nahe an unserem Skelett und öffnet die feinstofflichen Energiekanäle im Körper, so dass Energie (Chi, Prana, etc.) wieder frei fließen kann.

 

Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns entspannt meditieren lässt.

Folge uns auf sozialen Netzwerken !

Inhaber
 

Sarah Bauer & Christine Sopaheluwakan

Gutsweg 1

84130 Dingolfing / Schermau 

Bayern Deutschland

Jetzt anrufen: 

Tel: 0173/6924432 Christine

Tel: 0151/54748385 Sarah

Email: yogagutschermau@gmail.com

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Rechtliches

​© Yoga Gut Schermau GbR